Über Open Publishing in the Humanities (OPH)

Mit Open Publishing in the Humanities (OPH) weitet die Universitätsbibliothek der LMU (UB der LMU), in Zusammenarbeit mit den geistes- und sozialwissenschaftlichen Fakultäten der LMU, ihr Angebot an Open-Access-Publikationsmöglichkeiten aus, die unter dem Dienst Open Publishing LMU geführt werden. Die Publikationsreihe OPH richtet sich unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. Hubertus Kohle und Prof. Dr. Thomas Krefeld speziell an junge Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen, die noch vor der Veröffentlichung ihrer Dissertation stehen und besonders forschungsorientiert sind.

Aufbauend auf dem Projekt Modern Academic Publishing, das in Zusammenarbeit zwischen der LMU und der Universität zu Köln von 2015 bis Anfang 2019 lief, veröffentlicht die UB der LMU ausgewählte Dissertationen hervorragender NachwuchswissenschaftlerInnen aus den geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern der LMU sowohl Open Access als auch gedruckt. Das Angebot versteht sich als Förderpaket zur Stärkung des Open-Access-Prinzips für den geistes- und sozialwissenschaftlichen Nachwuchs. Die Publikationen stehen unter der Lizenz CC BY 4.0.